Kennung:R25AK99.SON

Rubrik: Forum

Zeilen:

Fotos: 1 „web1.jpg“

Grafiken: 0

Erstellungsdatum: 09/2000

Druckdatum:

Fremdautor: Karl-Erich Weber (kew)

Bemerkungen: Web-Patrouille

Inhalt: Web-Patrouille: Corel

 

 

@DZ:Ein Internet-Besuch beim Grafikprofi aus kanada

@-HD: www.corel.de

@-UZ:Alles für den Kunden – Frust für den Händler

 

@-BT:Nach der Eingabe von www.corel.de baut sich die Begrüßungsseite innerhalb von zehn Sekunden (bei einer ISDN-Verbindung) auf. Mit 82 Minuten Downloadzeit bei einer knapp 35 Megabyte großen Datei lieferte der Server ISDN-Höchstgeschwindigkeit während der Mittagszeit. Der schnelle Aufbau verleitet während des Downloads zum Besuch der anderen Sparten. FAQ und Produktinfos die ebenso flott aufgebaut waren. Viel mehr ist mit dem klassischen ISDN-Zugang derzeit nicht machbar.

Geschwindigkeit: :-)

 

Die Hauptseite ist komplett in deutscher Sprache gehalten und die Links übersichtlich in Hufeisenform um die Infoseite in der Mitte gruppiert. Untergeordnete Seiten sind klassisch links mit Verbindungen und oben mit dem Hauptmenü versehen. Corels deutsche Seite verzichtet neben Animationen und Sound auch auf Frames, so dass nach kurzer Lesestrecke die Verknüpfungen verschwinden. Nur gut, dass es die Scrollfunktion gibt. Auf der Titelseite findet sich neben den Corel News die Verbindung zu den neuesten Servicepacks von „Corel Draw“ und „Corel Office“. Damit lag der gesuchte Download nur einen weiteren Mausklick entfernt. Sackgassen oder Fehlverbindungen wurden nicht entdeckt, von den besuchten deutschen Seiten konnte jederzeit in einen Überbegriff oder die Startseite zurückgeklickt werden. Wer sich allerdings auf dem amerikanischen Server verirrt, kommt am schnellsten mit der Neueingabe der deutschen Coreladresse zurück.

Funktionalität: :-)

 

Gut sind die Produktinformationen in deutscher Sprache, allesamt mit Bild, Featurebeschreibung und den Systemvoraussetzungen. Bei den Besuchen zeigte sich, dass Corel seine Seiten gut pflegt und aktualisiert. Updates und FAQ werden nach unserer Erfahrung alle ein bis zwei Tage aktualisiert, überalterte Infos fanden wir keine.

Aktualität: :-)

 

Die Kaufaufforderung im Corel eigenen Shop wird auf den Nordamerikaserver umgeleitet, der für deutschsprachige Kundschaft wegen der recht gesalzenen Dollarpreise und der langen Lieferzeit glücklicherweise uninteressant ist. 22 Verkaufsstellen in Deutschland werden aufgeführt, allesamt Versandhändler. Die Links klappten nur bei zweien, die anderen mussten per Kopieren und Einfügen angewählt werden. Distis und Fachhändler bleiben außen vor, auch eine spezielle Händlerseite mit Demomaterial oder Vorführangeboten fehlt. So entsteht der Eindruck, dass Corel den Fachhandel nicht mag, hier sollte schnell nachgebessert werden.. Die kostenlose Rufnummer 0130/815074 vervollständigt den insgesamt guten Eindruck der Internetpräsenz.

Händlerinfo: :-(

(kew)